Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Scoring

2.picc.2.corA.2.bcl.2.dbn-4.3.3.1-timp(+cym)-perc(3):marimba/vib/t.bells/flex/lion's roar/4tom-t/BD/cyms/tam-t-2harp-strings

Abbreviations (PDF)

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

World Premiere
10/11/2005
Carnegie Hall, New York, NY
Juilliard Orchestra / Dennis Russell Davies
Press Quotes

„Rautavaaras 20-minütiges Werk ist eine Reminiszenz an die Hoffnungen und Ängste seiner Studienjahre. Es ist ein wehmütiges, konservatives Werk. Die Ecksätze, ‘Daydreams’ und ‘Dawn’ sind in konsonante, doch frei modulierende Akkordfortschreitungen gegossen, mit schmerzlich schönen Sololinien, die durch die kompakten Texturen schnellen. Selbst der zentrale Satz ‘Nightmares’, obgleich dunkler und freier dissonant, besitzt oft einen prächtigen Charakter. Wenn Rautavaara sich hier an Spannungen und Unsicherheiten erinnert, wie der Werkkommentar nahelegt, so tut er es aus schützender Entfernung. Davies ließ seine Musiker in den reichen Texturen schwelgen, und sie spielten, als hätten sie seit Jahren damit gelebt.“ (Allan Kozinn, The New York Times, 13.10.2005)

Recommended Recording
cd_cover

Helsinki Philharmonic Orchestra / Leif Segerstam
Ondine ODE 1090-5

Click here to purchase this CD from Amazon


Stay updated on the latest composer news and publications