Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Folge uns auf Twitter
  • Folge uns auf Instagram
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Musik hören auf Spotify
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch

• Rodion Shchedrin ist ein Vollblutmusiker, Komponist und ein hochbegabter Pianist
• süffig-schöne, fast filmmusikalisch illustrierende Musik steht polyphoner und komplex gebauter, ja bis zu spröder Strenge ausgearbeiteten Kompositionen gegenüber
• vielgestaltige Stilistik und eine virtuose Orchesterbehandlung
• erweiterte farbige Tonsprache, die auf Anhieb für sich einnimmt
• Neigung zum Experiment sowie Verbundenheit zur Folklore, aber auch zu archaischen Frühformen der Musik, die er gelegentlich mit avantgardistischen Mitteln einschließlich serieller und aleatorischer Techniken verbindet
• Shchedrin erlangte durch seine kongeniale Adaption von Motiven aus Georges Bizets Oper „Carmen“ mit dem Titel „Carmen-Suite“ für Streichorchester und Schlaginstrumente Weltruhm

Zu Rodion Shchedrins erfolgreichsten Werken zählen:
24 Präludien und Fugen für Klavier (1964-70)
Carmen-Suite für Streichorchester und Schlagzeug (1967)
Konzert für Orchester Nr. 1 „Freche Orchesterscherze“ für Orchester (1963)
Anna Karenina Ballettmusik (1972)

Werke von Rodion Shchedrins werden von Boosey & Hawkes / Sikorski veröffentlicht

Aktuell: Premiere von Rodion Shchedrins Carmen-Suite nach Bizet im Ballett „Carmen“, Choreographie Mirko Mahr an der Musikalischen Komödie Leipzig (13. Jan. 2023)

„Die kunstfertige Raffinesse seiner Tonsprache führt uns in die Tiefen seiner funkelnden Musik, die von Scharfsinn, Ironie, Humor, Lebensfreude und echter Komik erfüllt ist.“ — Lorin Maazel

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben