Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by the composer and Mira Mendelson, after Sheridan's play (R,E). Gerhard Schwalbe, Walter Zimmer (G)

Scoring

2S,M,C(or M),C,8T,T(or Bar),5Bar,4B,silent role; chorus
2.picc.2.corA.2.bcl.2.dbn-4.3.3.1-timp.perc:tgl/maracas/tamb/wooden dr/SD/cyms/BD/tam-t-hp-str. On-stage musicians (various scenes): gtr;cl-crt-perc(1):BD. Off-stage musicians (various scenes): perc(1):maracas-str(4.0.2.3.0); fl.asax-str(2.0.3.2.2);
2cl-2.1.1.1-perc:tgl/cyms/BD/pitched glasses

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes / Sikorski

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes / Sikorski for the UK, British Commonwealth (excluding Canada), Republic of Ireland, Germany, Switzerland, Denmark, Iceland, Norway, Sweden, Netherlands, Spain, Portugal, Greece, Turkey, Israel.

Uraufführung
5/5/1946
National Theatre, Prague
Company: Prague National Theatre Opera

Roles

DON JEROME, ein reicher Mann aus Sevilla Tenor
FERDINAND, sein Sohn Bariton
LOUISA, seine Tochter Sopran
DIE DUENNA (MARGARET) Alt
ANTONIO, in Louisa verliebt Tenor
CLARA D'ALMANZA, Louisas Freundin Mezzosopran
MENDOZA, ein reicher Fischhändler Baß
DON CARLOS, ein verarmter Adliger, Mendozas Freund Bariton
VATER AUGUSTIN, Vater Superior des Klosters Bariton
BRUDER ELIXIER Tenor
BRUDER CHARTREUSE Bariton
BRUDER BENEDIKTIN Baß
Zwei Mönche Tenöre
LAURETTA, Louisas Hausmädchen Sopran
ROSINA, Claras Hausmädchen Alt
LOPEZ, Ferdinands Diener Tenor
Don Jeromes Freund ohne Gesang
Don Jeromes Diener ohne Gesang
Diener, Hausmädchen, Mönche, Gäste, Maskenspieler, Kaufleute
Time and Place

Sevilla, 18. Jahrhundert

Synopsis

Don Jerome, ein Adliger aus Sevilla, macht mit Mendoza, einem reichen Fischhändler, ein Geschäft. Unter anderem sieht die Verabredung vor, daß Mendoza Don Jeromes Tochter Louisa zur Frau bekommt. Diese liebt jedoch den hübschen Don Antonio. Und ihr bester Freund, Don Ferdinand, schwärmt für ihre beste Freundin Clara, die damit alles andere als einverstanden ist. Louisa bittet ihre Anstandsdame, die Duenna, die selber hinter Mendoza her ist, um Hilfe. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus. Sie bringen Don Jerome dazu, die Duenna zu entlassen – zuvor allerdings hat sie mit Louisa Kleider und Schleier getauscht.

Auf der Straße trifft Louisa Clara, die sich über Ferdinand ärgert und überlegt, ins Kloster zu gehen. Sie läßt sich überreden, mit Louisa die Kleider zu tauschen, um so Antonio besuchen zu können. Derweil überzeugt die Duenna, verkleidet als Louisa, Mendoza, mit ihr durchzubrennen – das sei doch viel romantischer. Als Don Jerome von den beiden Ausreißern hört, ist er zwar überrascht, gibt den beiden jedoch seinen Segen. Noch verwirrender wird das Ganze, als Louisa selbst einen Heiratssegen von ihm erbittet, den sie auch bekommt. Im Kloster bittet Louisa Clara inständig, ihren Bruder Ferdinand zu akzeptieren. Da erscheint Antonio, um Louisa zur Trauung abzuholen. Dabei werden die beiden von Ferdinand beobachtet, der glaubt, daß Antonio Clara heiratet. Seine Eifersucht wiederum bleibt der wirklichen Clara nicht verborgen, die nun Ferdinands Werben nachgibt.

Nach weiteren Mißverständnissen mit einer Schar betrunkener Mönche werden die beiden Paare glücklich vereint und feiern freudig ihre Hochzeit. In Don Jerome Haus präsentiert Mendoza seine neue Frau Louisa – in Wirklichkeit ist es die Duenna. Als der Schwindel ans Licht kommt, kehrt er der Gesellschaft voller Zorn den Rücken. Als Don Jerome erfährt, daß sein Sohn die steinreiche Clara heiraten wird, begräbt er seine Geschäftspläne und stimmt der Hochzeit Louisas mit Antonio zu, auch wenn dieser kein Geld hat.

Moods

heiter, romantisch

Subjects

Beziehungen, Gesellschaft, Literatur

Recommended Recording
cd_cover

Nikolai Fassiev/Alexander Gergalov/Anna Netrebko/Larissa Diadkova/Kirov Chorus & Orchestra/Valery Gergiev
Philips 462 107 (3 CDs)

Click here to purchase this CD set from Amazon




Stay updated on the latest composer news and publications